Was bedeutet Simultandolmetschen?

Achtung:

Zur Betrachtung des Videos auf dieser Seite müssen Sie Javascript in Ihrem Borwser aktivieren.

Ohne Javascript bzw. Flash Plugin können Sie die folgenden Video Downloadlink benutzen.
Downloadlink

Beim Dolmetschen unterscheidet man zwischen Simultan- und Konsekutivdolmetschen.

Gebärdensprachdolmetschung ist fast ausschließlich Simultandolmetschung. Darunter versteht man die Übertragung eines gesprochenen/gebärdeten Textes einer Ausgangssprache in eine andere Zielsprache. Die Arbeit einer Simultandolmetscherin besteht aus folgenden simultan (gleichzeitig) ablaufenden Schritten:

  1. Zuhören/Zusehen
  2. Verarbeiten/Verstehen
  3. Analysieren (Inhalt Herausfiltern)
  4. in die Zielsprache Formulieren
  5. Dolmetschung auf Richtigkeit Kontrollieren
  6. Verständlichkeit für den Kunden Kontrollieren
  7. weiteren Text Merken

Diese Arbeit ist sehr anspruchsvoll und kann maximal 30 – 40 Minuten in hoher Qualität durchgeführt werden.

zurück zu allen FAQs